02862 41 85 77 – 0 Info@terbahl.com

Kettenförderer                                         

Unsere Kettenförderer oder Tragkettenförderer eignen sich besonders gut für den Transport von Stückgütern.
In der Regel fertigen wir diese mit 2 oder mehr parallel zu einander verlaufenden Strängen, die dann über spezielle Gleitschienen abgetragen werden.

So setzen Sie es ein:
Kettenförderer eignen sich beispielsweise zum taktgenauen Transport von Paletten oder Werkstückträgern. Beispielsweise kann eine Europalette in Längsrichtung problemlos über Rollenbahnen transportiert werden, da immer drei Bretter auf allen Rollen aufliegen. In Querrichtung ist der Transport über Kettenförderer notwendig, da die Auflage auf den Rollen wegen der Öffnungen für die Gabelstaplerzinken zu klein werden.

Der Antrieb kann an der Seite oder mittig zwischen den beiden Kettensträngen eingebaut werden. Da sich Ketten im Betrieb längen können, setzen wir Kettenspanner ein, um diese zu kompensieren.

Je nach Fördergut wählen wir die passende Kette für Ihr Anwendungsgebiet.

Ihre Vorteile:

  • Es können Produkte mit hohen Gewichten transportiert werden
  • Kompakte Bauweise, dadurch geringer Platzbedarf
  • Einsatz bei hohen Temperaturen, wie zum Beispiel im Ofen möglich
  • Hohe Taktgenauigkeit
  • Sie lassen sich aufgrund Ihrer schlanken Bauform gut mit Rollenförderern kombinieren um Eckumsetzer zu realisieren
  • Hohe Kraftübertragung, dadurch können schwere Stückgüter transportiert werden

Ein Beispiel im Detail …

Rübenwascher

Für einen Kunden aus der Landwirtschaft haben wir Ketten mit Mitnehmern aus Edelstahl als Steigförderer in Container integriert. Auf diese Weise konnten automatische Rübenwascher realisiert werden.

So geht’s

Rüben werden ungewaschen zusammen mit Sand und Steinen in den Container geschüttet. Die Mitnehmer auf der Kette befördern die Rüben nach Oben. Auf dem Weg nach Oben können die Produkte abtropfen. Sand und Steine bleiben im Container und können durch Technik unseres Kunden gesondert abgelassen werden.