02862 41 85 77 – 0 Info@terbahl.com

Borken-Box

Die Borken-Box wird durch die Stadt Borken vertrieben und unter anderem an prominente Gäste wie z.B. an Bundesminister überreicht. Zuletzt wurden Boxen an Ursula von der Leyen und Otto Schily verschenkt.
Ursula Von der Leyen ist Verteidigungsministerin der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor war Sie auch schon Familienministerin und Arbeitsministerin.
Otto Schily war von 1998 bis 2005 Innenminister der Bundesrepublik Deutschland. Er hat einen starken Bezug zur Stadt Borken. Seine Mutter Julia Schily-Koppers wurde in Borken geboren und wuchs in der Stadt der Türme auf. Sie war Malerin und hat unter anderem einige Stadttürme und auch die Burg in Gemen gemalt.

Für die Stadt Borken fertigen wir repräsentative Geschenk-Boxen mit der Borkener Skyline. Sie werden gelasert, geschliffen, gekantet und mit „made in Borken-Weseke“ graviert. Die Konturen zeigen die fünf mittelalterlichen Stadttürme von Borken, den Diebesturm, den Kuhmturm, den Wedemhoveturm, den Windmühlenturm und den Holkensturm, sowie die mehr als 900 Jahre alte Wasserburg im Stadtteil Gemen. Die Borken-Boxen werden regelmäßig mit lokalen Spezialitäten gefüllt und an prominente Gäste und Freunde der Stadt verschenkt.

Ihr Vorteil
Sowohl die Technische Bearbeitung, das Laserschneiden, das Schleifen, die CNC-Kantarbeiten als auch die Gravur für die Borken-Box oder für andere individuelle Blechteile kann komplett an Maschinen der Fa. Terbahl Edelstahlverarbeitung vorgenommen werden.

Sie können diese Geschenk-Boxen bei der Tourist-Info der Stadt Borken erwerben.

Informationen zum Erwerb der Borken-Box finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie hier.

Informationen zur Geschichte der Stadttürme von Borken finden Sie hier.