Verkauf 028 62 41 85 77 – 15 / Einkauf 028 62 41 85 77 - 11 / Nederlands + 31 6 209 013 40 info@terbahl.com

Hygienic Design

Unter Hygienic Design (dt. hygienische Gestaltung) versteht man die reinigungsgerechte Gestaltung von Maschinen, Anlagen und Komponenten.

Die Qualität von Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten ist wesentlich von deren Sauberkeit abhängig. Es gibt Richtlinien und Rechtsvorschriften die eingehalten werden müssen. Geeignete Maschinen sind die Grundvoraussetzung  für eine saubere Produktion.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Regeln und Richtlinien, die einzuhalten sind, um den Hygienc Design Anforderungen gerecht zu werden. Leider lassen sich nicht immer alle gleichzeitig umsetzen:

Gute Reinigungs- und Desinfektionsmöglichkeiten
  • Um eine gute Zugänglichkeit für eine gründliche Reinigung zu schaffen, vermeiden wir Hinterschneidungen
  • Schutzvorrichtungen und Führungen gestalten wir einfach demontierbar
  • Indem Verbindungen lückenlos gestaltet werden, können wir Spalte vermeiden
  • Radien lassen sich leichter reinigen als Ecken, darum werden Sie auch immer bevorzugt
Stellen vermeiden, an denen sich Stoffe festsetzen können
  • Die Werkstoff-Oberflächen und Schweißnähte werden glatt gestaltet
  • Alle waagerechte Flächen werden vermieden und stattdessen mit einem Gefälle versehen
  • Trotz aller Maßnahmen gibt es immer wieder schlecht zugängliche Bereiche wie z.B. Elektroantriebe. Um diese vor dem Eindringen von Flüssigkeiten oder Lebewesen zu schützen, müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden
  • Im Idealfall gibt es keine Hinterschneidungen, Lücken oder Spalte
  • Bevorzugt verwenden wir runde Halbzeuge wie z.B. Rundrohr anstelle von Vierkantrohr
  • Flüssigkeiten die aus dem Produkt austreten, müssen ungehindert abfließen können
Auswahl geeigneter Werkstoffe
  • Wir verwenden inerte Werkstoffe wie z.B. Edelstahl
  • Kunststoff und Schmierstoffe müssen inert, nicht toxisch und über ein entsprechendes Temperaturspektrum stabil sein
  • Wir verwenden spezielle Transportgurte wie z.B. Cleandrive Gurte von Habasit oder ThermoDrive von Intralox

Die Terbahl Edelstahlverarbeitung baut diese Förderanlagen natürlich aus Edelstahl. Wir setzen die aufgeführten Anforderungen soweit wie möglich um.
Viele diese Anforderungen werden schon dadurch erfüllt, dass wir die Gurtbänder mit klappbarer Seitenführung bauen. Wenn die Seitenführungen weggeklappt sind, ist der Gurt von allen Seiten gut zugänglich und lässt sich sogar anheben. Dann kann die gesamte Förderanlage von allen Seiten gründlich gereinigt werden. Im Anschluss kann alles ganz ohne Werkzeug wieder zusammengesetzt bzw. geklappt werden.

Ihr Vorteil:

Mit dieser Technik halten Sie die erforderlichen Hygienestandards ein. Sie müssen trotzdem noch reinigen. Aber es geht schneller und gründlicher. Sie können die laufenden Kosten senken, indem Reinigungsabläufe vereinfacht und Stillstandzeiten verringert werden.

Die Bilder zeigen Gurtbandförderer in Hygenic Design Ausführung. Im Beispiel sehen Sie Gurtförderer deren Cleandrive Gurt ohne Werkzeug entnommen werden kann.