Verkauf 028 62 41 85 77 – 15 / Einkauf 028 62 41 85 77 - 11 / Nederlands + 31 6 209 013 40 info@terbahl.com

Palettenfördertechnik                                          

Wir kombinieren Rollenbahnen und Zahnriemenförderer, um unverpackte Lebensmittel in Behältern auf Paletten zu transportieren.

So setzen Sie es ein:

Angetriebene Rollenbahnen können große Kräfte aufnehmen und schwere Paletten transportieren. Diese Paletten können genau positioniert werden.

Eckumsetzer realisieren wir entweder mit pneumatische oder elektrischen Aushubeinheiten oder mit Überschiebern. In die Rollenbahnen bauen wir angetriebene Kettenförderer, Modulbänder, Scharnierbänder, Zahnriemen- oder Rundriementransporte ein. Diese greifen zwischen den Rollen ein. Die Aushubeinheit hebt das Fördergut an und transportiert es seitlich ab.

 

Ihre Vorteile:

  • Schwere Paletten können präzise bewegt werden
  • Die Anlage lässt sich gut reinigen

Ein Beispiel im Detail …

Hygienische Palettenfördertechnik

Wir setzen Rollenbahnen und Zahnriemenförderer ein, Paletten mit Kisten in denen sich offene Lebensmittel befinden zu transportieren. Grundsätzlich sind Zahnriemenförderer schmale Gurtbandförderer mit formschlüssiger Kraftübertragung, mehr dazu hier.

So geht’s:

Wir setzen Zahnriemenförderer ein um Leerpaletten zuzuführen diese mit Kisten zu bestücken. Die Eckübergaben bestehen aus angetriebenen Rollenbahnen und Zahnriemenförderern. Weitere Zahnriemenförderer transportiert die vollen Paletten ab. Ein Leerpalettenmagazin speichert leere Paletten und puffert evtl. Engpässe.

Die Zahnriemen lassen sich ohne Werkzeug lösen. Dann können sie angehoben werden und machen so die Verzahnung der Zahnriemen, sowie die Führung zugänglich für die Reinigung. Wenn die Anlage steht ist der Bereich zwischen den Zahnriemen begehbar.